Colibri Schiebe-, Dreh- & Gehtore

Colibri Schiebetor

Colibri Drehtor

Colibri Gehtür

Antriebssystem Inline für Schiebetore

Der Colibri Inline Antrieb überzeugt durch die erstklassige Verarbeitung und das besondere Design und zeichnet sich durch seine Stabilität aus. Durch den innen liegenden Antrieb und die Steuerungskomponenten in der Säule sind diese optimal gegen Witterungseinflüsse und Vandalismus geschützt. Außerdem wird eine in der Säule integrierte LED-Blinkleuchte verwendet. Beim automatisch betriebenen Colibri Inline Modell wird der Antrieb von außen unsichtbar verbaut und die Kraftübertragung erfolgt über eine außen liegende Zahnstange. Steuerung und Zubehörteile befinden sich ebenfalls in der formschönen Antriebssäule.

Datenblatt Inline 60

Antriebssysteme für Drehtore

Antriebsmodell BALU CB30/50 – Aufbauantrieb

Komfortabler Aufbauantrieb in 24 V Technik für ein- und zweiflügelige Drehtore von  3 m oder 5 m Torbreite (zweiflügelig bis 10 m)
Der elektromechanische Spindelantrieb arbeitet zuverlässig. Die innen laufende Spindel und der unten laufende
Abnehmer sind witterungsgeschützt angebracht, das verlängert die Wartungsintervalle. Die Komfortsteuerung ist in einem formschönen witterungsbeständigen Gehäuse untergebracht. Der Anschluss der Motoren an der Steuerung erfolgt in drei Draht Technik. Der Torlauf wird ständig mit Encodertechnologie überwacht, und somit die Soft-Phasen ideal gesteuert. Anschlussmöglichkeiten für Lichtschranke, Blinklicht und verschiedene Befehlsgeräte sind serienmäßig vorhanden. Auf Wunsch ist dieses Antriebssystem auch mit einer Notbatterie lieferbar.

Datenblatt Aufbau CB 30

Datenblatt Aufbau CB 50

Antriebsmodell BALU CB35 – Unterflurantrieb

Komfortabler Unterflurantrieb in 230 V Technik für ein- und zweiflügelige Drehtore von 3,5 m Torbreite (zweiflügelig bis 7 m)
Der elektromechanische Getriebemotor arbeitet zuverlässig und ist „fast unsichtbar“ in einem Einbaukasten im Boden eingebaut.  Der Unterflurantrieb arbeitet sehr zuverlässig, ohne die Optik des Tores zu beeinflussen. Die Komfortsteuerung ist in einem formschönen witterungsbeständigen Gehäuse untergebracht. Der Anschluss der Motoren an der Steuerung erfolgt in vier Draht Technik. Anschlussmöglichkeiten für Lichtschranke, Blinklicht und verschiedenen Befehlsgeräte sind serienmäßig vorhanden.

Datenblatt Unterflur CB 35

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!