BALU Drehtore und Gehtüren

BALU Drehtore und Gehtüren

Breiten bis 12 m (1-flügelig)
Höhen bis 5 m

Die erstklassige Verarbeitung verleiht den BALU-Drehtoren eine herausragende Stabilität und damit optimalen Schutz für ein Grundstück. Die freitragenden Drehtore können sowohl in Standardgrößen als auch nach Maß gefertigt werden. Auf Wunsch liefert eine Zackenleiste zusätzliche Sicherheit. Das seit Jahren bewährte Nutsystem in den formschönen Haltepfosten ermöglicht eine stufenlose Höhenverstellung bei der Montage der Drehtüren und –tore. Die Antriebe werden, wie bei den Schiebetoren, in dem bewährten „Plug and Play“ System geliefert. Neben der hochwertigen Verarbeitung bildet das ansprechende Design die Basis der BALU-Drehtore. Mit ihren vielfältigen Designvariationen lassen sie sich harmonisch in das jeweilige Umfeld einfügen. Die pflegeleichte, kratzfeste und witterungsbeständige Pulverbeschichtung der BALU Produkte bewahrt die schöne Optik für viele Jahre.

Systemlösungen

Antriebssysteme

Antriebsmodell BALU CB30/50 – Aufbauantrieb

Komfortabler Aufbauantrieb in 24 V Technik für ein- und zweiflügelige Drehtore von 2 – 7 m Torbreite (zweiflügelig bis 14 m)
Der elektromechanische Spindelantrieb arbeitet zuverlässig. Die innen laufende Spindel und der unten laufende
Abnehmer sind witterungsgeschützt angebracht, das verlängert die Wartungsintervalle. Die Komfortsteuerung ist in einem formschönen witterungsbeständigen Gehäuse untergebracht. Der Anschluss der Motoren an der Steuerung erfolgt in drei Draht Technik. Der Torlauf wird ständig mit Encodertechnologie überwacht, und somit die Soft-Phasen ideal gesteuert. Anschlussmöglichkeiten für Lichtschranke, Blinklicht und verschiedene Befehlsgeräte sind serienmäßig vorhanden. Auf Wunsch ist dieses Antriebssystem auch mit einer Notbatterie lieferbar.

 

 

Antriebsmodell BALU CB35 – Unterflurantrieb

Komfortabler Unterflurantrieb in 230 V Technik für ein- und zweiflügelige Drehtore von 3,5 m Torbreite (zweiflügelig bis 7 m)
Der elektromechanische Getriebemotor arbeitet zuverlässig und ist „fast unsichtbar“ in einem Einbaukasten im Boden eingebaut.  Der Unterflurantrieb arbeitet sehr zuverlässig, ohne die Optik des Tores zu beeinflussen. Die Komfortsteuerung ist in einem formschönen witterungsbeständigen Gehäuse untergebracht. Der Anschluss der Motoren an der Steuerung erfolgt in vier Draht Technik. Anschlussmöglichkeiten für Lichtschranke, Blinklicht und verschiedenen Befehlsgeräte sind serienmäßig vorhanden.

 

Auf Anfrage sind auch Antriebslösungen für Drehtore in Übergröße erhältlich. 

« 1 von 2 »

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!